schlüsselfertigbau

Das eigene Haus – für viele Familien muss dies kein Traum bleiben

schlüsselfertiges MassivhausImmer mehr Familien machen sich Gedanken darüber, ein eigenes Haus zu beziehen. Sei es, dass sich der erste Nachwuchs angekündigt hat, dieser ein eigenes Zimmer bekommen soll oder das bisher genutzte Domizil für ihre Belange mittlerweile einfach zu klein ausfällt.

 

Gerade in der heutigen Zeit profitieren Bauherren aufgrund des niedrigen Leitzinssatzes der EZB von sehr günstigen Zinskonditionen. Auch deshalb ist für viele der Hausbau erschwinglich. Auch verschiedene Fördermöglichkeiten machen den Hausbau attraktiv.

 

 

Schlüsselfertige Häuser in Massivbauweise

Wer nur über geringes oder gar kein handwerkliches Geschick verfügt oder beruflich voll eingespannt ist, muss deshalb nicht auf ein eigenes Haus verzichten. Sie können sich beispielsweise ein Haus in Fertigbauweise errichten lassen. In Fertigbauweise erstellte Häuser haben allerdings den Nachteil, dass deren Qualität im Laufe der Jahre abnimmt und deshalb höhere Instandsetzungskosten anfallen können.

Wesentlich besser schneiden Massivhäuser ab. Diese werden direkt vor Ort errichtet, können entweder mit einer Bodenplatte oder einem ausgebauten Keller versehen werden und bieten vielfach auch eine bessere Wärmedämmung, was die späteren Heizkosten minimiert.

Der große Vorteil von schlüsselfertigen Häusern liegt zweifelsohne in der Zeitersparnis. Zwar sollten Sie in regelmäßigen Abständen auf der Baustelle nach dem Rechten sehen, Sie selbst müssen aber nur die Maler- und Teppichverlegearbeiten übernehmen. Zumindest dann, wenn Sie sich für eine von unseren Offerten entscheiden. Bei den Angeboten anderer Bauunternehmen kann dies durchaus anders aussehen. Manche stellen nur den Rohbau fertig, andere wiederum bringen keinen Außenputz auf. Die dann anfallenden zusätzlichen Arbeiten sind aber weitere Kostenfaktoren, die beim Erwerb der Immobilie nicht mit eingeplant sind. Hier wäre es sicher erstrebenswert, wenn endlich eine rechtliche Definition des Begriffes „schlüsselfertig“ erfolgen würde.

Entscheiden Sie sich für ein schlüsselfertiges Haus in Massivbauweise, so können Sie dieses beispielsweise auch als Niedrigenergiehaus errichten lassen und von zinsgünstigen Krediten der KfW-Bank profitieren. Auch weitere staatliche Zuschüsse zum Bau Ihrer Immobilie sind möglich. Lassen Sie sich dazu am besten durch einen unserer Mitarbeiter beraten. In diesem Beratungsgespräch gehen wir gern auch auf Ihre individuellen Änderungswünsche ein, denn schließlich sollen Sie sich später in Ihrem neuen Zuhause wohlfühlen.

 

schlüsselfertiges bauen

Schlüsselfertiges Bauen – ein dehnbarer Begriff

Leider gibt es für die Bezeichnung „schlüsselfertiges Bauen“ keine verbindliche Definition. Worauf Sie deshalb unbedingt achten sollten, welche Fallstricke – und davon gibt es einige - auf Sie als Bauherrn warten können und mit welchen Anboten wir Sie überzeugen möchten, erfahren Sie auf unserer Webseite.

 

Ist ein Fertighaus schlüsselfertig?

Der Begriff Fertighaus wird ebenso oft missverstanden wie "schlüsselfertig". Auch wenn in einigen Regionen Deutschlands unter dem Begriff "Fertighaus" ein schlüsselfertig errichtetes Massivhaus verstanden wird, beschreibt "Fertighaus" keine Ausbaustufe. Ein Fertighaus ist ein Haus, welches in einem Werk vorgefertigt und auf der Baustelle montiert wird. Es besteht in den meisten Fällen aus fast fertigen Wänden in Leichtbauweise. Auch Massivhäuser können als Fertighaus errichtet werden. Hier kommen die vorgefertigten Wandelemente direkt vom Werk und werden dann auf der Baustelle montiert. In beiden Fällen beschreibt der Begriff "Fertighaus" eine Bauweise, die auch Fertigbau(weise) genannt wird und von einem schlüsselfertigen Haus noch weit entfernt sein kann.

 

Hausbau mit Eigenleistungen

Möchten Sie selbst einen Teil der Arbeiten vornehmen? Selbstverständlich kann auch ein als schlüsselfertig angebotenes Haus mit Eigenleistungen errichtet werden. In den meisten Fällen sind Eigenleistungen frei vereinbar. Wichtig ist, dass Sie für den Fortfall von Leistungen anständige Minderpreise erhalten!
Vielleicht könnte aber auch ein Ausbauhaus für Sie von Interesse sein. (ausbauhaus.biz) In beiden Fällen können Sie beispielsweise durch das Erbringen von Eigenleistungen den Eigenkapitalanteil niedriger ansetzen.